Kanalsanierung

Private Abwasserleitungen
Zustands- und Funktionsprüfung ist sinnvoll

Kanalsanierung

*Private Abwasserleitungen Zustands- und Funktionsprüfung ist sinnvoll.

Städte und Gemeinden in NRW unternehmen große Anstrengungen, um schadhafte Abwasserkanäle zu sanieren. Wirksam ist die Sanierung des Systems jedoch nur, wenn auch die privaten Abwasserleitungen intakt sind. Auch diese dürfen das Grundwasser nicht verunreinigen. Eine Funktionsprüfung von Hausanschlussleitungen schützt auch vor möglichen Nässeschäden ihres Hauses, die durch sanierungsbedürftige Abwasserleitungen entstehen können.

Funktionsprüfung

Eine Funktionsprüfung von Hausanschlussleitungen stellt sicher, dass keine Grundwasserschäden auftreten können, und sie führt dazu, dass in die Kanalisation eintretendes Grundwasser (Fremdwasser) erkannt wird. Deshalb ist die Funktionsprüfung sowohl im Sinne des Hausbesitzers als auch der Umwelt. Jeder Grundstückseigentümer ist daher nach dem bundesweit geltenden Wasserhaushaltsgesetz verpflichtet, seine private Abwasseranlage nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zu errichten, zu betreiben und zu unterhalten. Betreiber von Abwasseranlagen sind darüber hinaus verpflichtet, den Zustand, die Funktionsfähigkeit, die Unterhaltung und den Betrieb der Anlagen selbst zu überwachen. Die Anforderungen an die Funktionsfähigkeit von Abwasserleitungen richten sich grundsätzlich nach den bundesweit geltenden allgemein anerkannten Regeln der Technik (DIN 1986/30 und DIN EN 1610).

Rechtliche Regelungen des Bundes

Nach § 61 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) des Bundes ist derjenige, der eine private Abwasserleitung betreibt, verpflichtet, deren Zustand und Funktionsfähigkeit zu überwachen. Das WHG gilt uneingeschränkt für alle Bundesländer.

Rechtliche Regelungen in NRW

Nach § 61 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) des Bundes ist derjenige, der eine private Abwasserleitung betreibt, verpflichtet, deren Zustand und Funktionsfähigkeit zu überwachen. Das WHG gilt uneingeschränkt für alle Bundesländer, auch für Nordrhein-Westfalen. Das nordrhein-westfälische Landeswassergesetz und die Selbstüberwachungsverordnung Abwasser vom 17.10.2013 konkretisieren die Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetzes an die Betreiber privater Abwasseranlagen.

*Quelle: Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Prävention und Renovation

In der professionellen Versorgungstechnik wird die so genannte Renovation des Kanals in geschlossener Bauweise schon seit weit über 20 Jahren verwendet und wurde im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt. Dabei werden schadhafte Stellen ebenso wie beschädigte Strecken mittels so genannter Liner dauerhaft, umweltschonend und kostengünstig saniert.

Besonders wenn Leitungen unter einem Gebäude oder unter aufwendig und liebevoll gestalteten Grundstücksbereichen verlaufen, ist die grabenlose Renovation (zerstörungsfreies Sanieren ohne Öffnen bzw. ohne Aufgraben in Handschachtung oder mit Baggern) das Mittel der Wahl, da man nur so ohne Aufbrechen der Gebäudebodenplatte oder des Grundstückes an die schadhaften Bereiche herankommt.

"Glasfasermatten mit Spezialharz sorgen für besonders hohe Stabilität und vermeiden teuren Erdaushub."

Ihr ses-con® Team

Bei diesem sicheren, beständigen und innovativen Verfahren werden Kunststoffschläuche oder - für besonders hohe Stabilität - Glasfasermatten mit Spezialharz appliziert. Diese werden in den Kanal an die zuvor gereinigte schadhafte Strecke bzw. Stelle gebracht und dort mittels Druck bis zum Abbinden an die Rohrwand gepresst. Hierdurch bildet man ein passgenaues „Rohr im Rohr“ und somit ist die einwandfreie Funktion des Kanals fachgerecht wieder hergestellt.

Die Vorteile für den Grundstücks- und Hauseigentümer liegen auf der Hand:
- Vermeidung teuren Erdaushubs
- Gartengestaltung wie Bepflanzung und Boden nehmen keinen Schaden
- Zerstörungsfreies Erreichen auch schwieriger Stellen und Strecken des Leitungsnetzes
- Verhinderung potentieller Flurschäden durch Bagger

Eine Sanierung in offener Bauweise ist dann unabwendbar, wenn beispielsweise ganze Kanalstrecken eingestürzt oder anderweitig zerstört sind. Vorsorgliche Sichtungen des Kanals zur Schadensprävention sollten daher regelmäßig und in nicht zu großen zeitlichen Abständen durchgeführt werden. Bereits im Entstehungsstadium sichtbare beginnende Schäden - rechtzeitig erkannt - können so sanft behoben werden und es muss nicht aufgegraben und neu verlegt werden. Aufwendige Kollateralschäden werden abgewendet.

Typische Probleme durch Aufgrabe- und Erdarbeiten

Garten, Wege, Terrassen, Mauern und deren Außenabdichtung sind potentiell von Zerstörung bedroht.

Garten, Wege, Terrassen, Mauern und deren Außenabdichtung sind potentiell von Zerstörung bedroht.

Garten, Wege, Terrassen, Mauern und deren Außenabdichtung sind potentiell von Zerstörung bedroht.

Ihre Situation - Unsere Aufgabe

Sie haben eine gebrauchte Immobilie erworben und wissen nicht oder nur bedingt, wie es im Untergrund aussieht? Der Zustand Ihrer Kanalisation liegt - wortgemäß - im Dunkeln?

Kanalrückstau hat gravierende Auswirkungen für Keller, Böden, Parkett und Wände. Auch Ihr Haus hat eine Geschichte, die Sie vielleicht teilweise oder gar nicht kennen.

" Wir bieten Ihnen einer Kanalbefahrung mit eine professionellen Kamera. Diese Methode ermöglicht eine genaue Zustandsermittlung."

Ihr ses-con® Team

Unsere Lösung - Ihr Vorteil

Wir bieten Ihnen eine Kanalbefahrung mit einer professionellen Kamera zum Festpreis von € 169,- inkl. 19% ges. MwSt. für Ihr Einfamilienhaus.

Dabei sichten wir Ihre Grundleitung von einem Zugang (Innen- oder Außenschacht oder Revisionsöffnung in Fall- oder Wandleitung bauseits) je nach individueller Gegebenheit in Richtung „unter Haus“ und / oder in Richtung „außer Haus“, so dass Sie am Ende der Untersuchung über Ihren Kanal so gut wie möglich Bescheid wissen.

Fragen Sie gern nach unseren aktuellen Angeboten für Ihre Region. Wir finden gemeinsam Ihren Bedarf und die zu Ihren Bedürfnissen passende Lösung.

Unsere Leistungen

Vom Keller bis zum Dach haben wir die passende Lösung für Ihr Haus. Ob es sich um eine Kanalsanierung, das Mauerwerk, Ihre Fassade oder Außenanlage handelt, wir entwickeln für Sie das passende Konzept. Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind stets wichtige Aspekte unserer Arbeit.

Keller / Mauerwerk

Feuchtemesstest
Abdichten
Sanieren ohne Ausschachten

mehr erfahren

Fassade / Terrasse / Garten

Reinigen
Hydrophobieren (Abperleffekt)
Gestalten

mehr erfahren

Kanalsanierung

Kamerainspektion
Grabenfreie Sanierung
Dichtheit prüfen

Beitrag von vorn lesen